Freitag, 23. März 2012

mei tai

so nah. so vertraut. so geborgen.




noch (auf den letzten drücker) vor unserer reise nach deutschland, anfang februar, habe ich meinen ersten mei tai nach dieser anleitung genäht. ich finde eine tragehilfe in vielen momenten des lebens ungemein praktisch, wenn ein kinderwagen stört oder einfach nicht benutzt werden kann. 

das nähen an sich war nicht kompliziert, nur bei den trägern habe ich nerven gelassen. ich bin zwar ein geduldiger mensch, aber das einnähen vom flies war eindeutig nicht meine lieblingsbeschäftigung! 

nun ja, was soll ich sagen ... der schöne mei tai ist fertig! nun brauch ich nur noch ein kind, dass sich gern darin rumtragen lässt, denn meinem macht es irgendwie nicht so recht spass :( 

komisch, ich hab mich so aufs tragen gefreut und nun will der kleine da immer ziemlich schnell wieder raus. hat jemand von auch "trägerinnen" einen tip für mich? muss das baby sich vielleicht "nur" daran gewöhnen?

Kommentare:

  1. Hm, der Mini Pfau hat sich im Tragetuch immer sehr wohl gefühlt, aber auch nur so lange, bis er alles um sich herum wahr genommen hat - dann wollte er alles sehen.
    Hast Du schon mal probiert Deinen Sohnemann mit dem Gesicht nach vorne zu tragen, so dass er seine Umwelt besser sehen kann? Vielleicht klappt es dann ja besser. Bei uns lief es super!

    Liebe Grüße*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst sicher auf dem Rücken, damit er in "Laufrichtung" schaut, oder? Das werde ich umgehend ausprobieren! Das wäre doch gelacht, wenn der schöne Mei Tai nur im Schrank liegen sollte ;)
      LG Sylvia

      Löschen
    2. Bitte NICHT (vorm Bauch) mit dem Gesicht nach vorne tragen, das tut der Wirbelsäule des Kleinen gar nicht gut.

      Ihn auf dem Rücken zu tragen würde ich dir auch empfehlen. Wenn man es ein paar Mal gemacht hat, wird man auch sicherer.

      Löschen
  2. Hallo Sylvia,

    das ist ja echt Schade, dass es ihm darin nicht so gut gefällt....wo der Mei Tai so schick geworden ist :-(
    Pauline hat es geliebt, wenn ich sie zuerst im Tragetuch und später in der Manduca rumgeschleppt habe....wenn nach ihr ging gerne stundenlang. Aber so verschieden sind die Kinder halt...vielleicht gewöhnt er sich ja auch noch dran...ich drück die Daumen!
    Lg Nicolle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe die Hoffnung noch nicht auf und wenn das mit dem Mei Tai doch nicht klappen sollte, habe ich schon eine andere Variante im Kopf um ihn seitlich auf der Hüfte zu tragen ;)
      LG Sylvia

      Löschen
  3. Sehr schöner Mei Tai. Ich habe nach der Anleitung auch erst vor kurzem einen genäht. Meinen Zwerg habe ich die ersten 6 Monate nur getragen, er war es also gewohnt. Mit 4 Monaten habe ich allerdings begonnen, ihn auf dem Rücken zu tragen, vl wäre das auch eine Möglichkeit für euch? (Ist auch rückenschonender.) Mit ein bisschen Übung geht das ganz schnell. Da sieht er auch mehr. Prinzipiell denke ich schon, dass er sich daran gewöhnen muss. Manche Kinder mögen es aber auch gar nicht.
    Liebe Grüße und eine hoffentlich noch schöne Tragezeit!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      also getragen haben wir den Kleinen auch ständig, nur ohne "Hilfe". Jetzt ist B. 6 Monate alt und meiner Meinung nach stabil genug (Kopfhaltung usw.) dafür. Das auf dem Rücken tragen werde ich morgen gleich mal mit Hilfe des Papas ausprobieren. Mein Rücken würde sich über diese Variante bestimmt freuen ;)
      Danke für deinen hilfreichen Kommentar :)
      LG Sylvia

      Löschen
    2. Wir haben Klara gleich ein paar Tage nach der Geburt das erste Mal getragen (nach Rücksprache mit den Kinderschwestern auf der Station). Wichtig ist, dass das Neugeborene straff eingepackt ist, damit die Wirbelsäule nicht so belastet wird. Und der Kopf muss natürlich in der Tragehilfe verschwinden. Es gibt für viele Kauf-Tragehilfen auch Verkleinerer für Neugeborene.

      Hach, wie viele Stunden hat Klara selig im Marsupi geschlummert... Wir waren sogar mal bei einem Handballspiel, wo geschrien und getrommelt wurde, während unser Baby selig schlief :D.

      Übrigens: Ganz toll geworden ist der Mei Tai!!! Ich hab das E-Book auch - hatte aber noch nicht die Geduld und den Anlass, es zu testen.

      Löschen
  4. toller Mei Tai!will auch noch mal ein Baby...;-)

    AntwortenLöschen