Mittwoch, 31. August 2011

schlaf gut!

mein stofflager muss dringend schmelzen, 
darum müssen grosse dinge genäht werden, 
wie zum beispiel spannbettlaken für's neue bett. 

alles was man selber machen kann, braucht nicht gekauft werden. 
das spart geld und die individualität macht mich glücklich!

es war richtig einfach zu nähen und mit dem gummi passt es perfekt.
fürs babybett möchte ich auch gern noch eines nähen 
- mal sehen, ob ich es noch VORHER schaffe?!




Kommentare:

  1. TOTAL schön :-))
    Ich glaube, das muss ich auch mal versuchen...

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja wunderbar aus!!!
    wo gibt es denn so traumhaften jersey?
    liepste grüße, mirij

    AntwortenLöschen
  3. da täuscht das bild wohl ;) der stoff ist kein jersey sondern ganz weiche, leicht dehnbare baumwolle. ursprünglich war das mal ein bettbezug aus dem schwedischen möbelhaus, die es super günstig gab.

    ich bin vorm ergebnis auch ganz angetan - zumal bettlaken sonst meist unifarben sind und es durch das muster sofort schön lebendig wirkt.

    liebste grüsse,
    sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sylvia,
    das Leintuch ist super geworden, und man sieht direkt die Liebe, mit der du alle deine Dinge machst! ... Für deine bevorstehende Geburt wünsche ich dir von Herzen alles Gute und viel Glück und Freude für euer Leben zu viert!
    Ganz liebe Grüsse, Evelyn!

    AntwortenLöschen
  5. super idee! hab grad überlegt, wie man das wohl näht... einfach die ecken abnähen?
    gefällt mir richtig gut ;-)
    liebe grüsse, nelli

    AntwortenLöschen
  6. @ nelli

    schau mal hier:
    http://www.dana-made-it.com/2008/07/tutorial-crib-and-toddler-bed-sheets.html

    oder einfach ein gekauftes spannbettlaken ganz genau an :)

    ich habe meines zwar nicht abgemessen sondern den stoff auf die matratze gelegt und am "modell" abgesteckt und die ecken ausgeschnitten.

    ist wirklich einfach + einen versuch wert!

    LG sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Sieht super aus! Ich hab hier auch noch einen Schnäppchen-Bettbezug von IK*A, der schon lange auf so ne Idee gewartet hat :). Danke fürs Teilen!

    AntwortenLöschen