Dienstag, 18. Januar 2011

schnitzversuche I

der weihnachtsmann brachte mir dieses tolle "schnitzwerkzeug" und ich habe es gestern vormittag an einem riesen radiergummi ausprobiert. (hab eine ganze weile suchen müssen um so ein grosses exemplar zu finden)

selbstgemachte stempel finde ich super schön und so einzigartig!!!


allerdings hab ich locker drauflosgeschnippelt 
und ganz vergessen es spiegelverkehrt zu machen.
nach dem stempeln fiel es mir dann wie schuppen von den augen!
wo hatte ich nur meinen kopf???



also, gab es noch ein paar weitere versuche...


bis ich endlich mit dem ergebniss zufrieden war!
(für den ersten versuch)

Kommentare:

  1. ich lache jetzt mal mit dir und nicht ueber dich ok. hahahahha, das haette mir, nein das WAERE mir, auch passiert. Ganz klare Sache ;d

    Aber der Stempel sieht super aus. Toll. Ich gebe dir dann mal einen in Auftrag

    Besito

    AntwortenLöschen
  2. Kicher-))... Schön geworden die Radiererschnitzerei!

    AntwortenLöschen
  3. Hihi! Und ich muss mich gleich anschließen, in das Fettnäpfchen wär ich wohl auch reinspaziert, jetzt bin ich gewarnt :) Schön ist´s geworden! Liebe Grüße, Nancy

    AntwortenLöschen
  4. bin sehr begeistert - ich hätte mir wahrscheinlich die finger halb abgeschnitten, aber ganz ehrlich die "falsche" version fand ich auch nicht schlecht - hat was - interessant. solltest du 2 kommentare von mir bekommen - bitte 1 löschen - meine tastatur ist am streiken :o) lg

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine so tolle Idee! Toll ist dein Stempel geworden.

    AntwortenLöschen