Montag, 30. Mai 2011

restekiste

ich kann keinen schnipsel wegwerfen. irgendwann braucht man die sicher nochmal für irgendwas. seit einiger zeit ist mein plastesack zu klein geworden und so wurden die bunten reste heute in eine grosse kiste umgefüllt, in der es sich jetzt so schön wühlen lässt.

habt ihr vielleicht eine verarbeitungsidee für mich?
(bevor die kiste auch noch zu voll wird)


i have to keep every small piece of fabric.
one day i could need it?!

Kommentare:

  1. selbstgenähte postkarten - will ich auch schon ewig machen - auf jedenfall jede art von patchwork - kissen etc. ich kann meine reste gerade gut für die armbänder verwenden - eine wimpelkette - oder mir schenken :o) ach und wenn es noch mehr wird dann holst du einfach eine noch größere kiste ! lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube meine Restekiste ist genau die gleiche...sieht zumindest so aus :-) denn zum wegschmeißen kann ich mich auch bei keinem Schnipsel durchringen ;-)
    Lg Nicolle

    AntwortenLöschen
  3. ich habe zwei restekisten, kann mich auch nicht trennen!!! wie wäre ein gürtel? oder kleine wimpelketten? applis oder ketten fürs fenster? kaffee- oder gläseruntersetzer?
    viel spaß beim sortieren! liebe grüße, *lini*

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sylvia,

    ich nehme meine Schnippsel am liebsten für Patchworkarbeiten, aber nur, wenn die nicht zu klein sind.

    LG Michelle

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sylvia,

    heute habe ich diese nette Idee gesehen:
    http://puppenwiege.de/neues/neues/index.html

    viel Spass,
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Das ist eine sehr süsse Idee,
      auch für ganz kleine Stoffschnipselchen.
      Probier ich bestimmt mal aus ;)
      LG Sylvia

      Löschen
    2. Bitte, gerne geschehen, du hast hier einen sehr netten Blog. Ich lese etwas wehmütig mit, wir haben auch mal in Spanien gewohnt. Die Pflaster sind für meine Jungs nichts, ich habe einfach nicht die passenden Motiv-Schnipsel ;)
      Marianne

      Löschen